• +06331-258150
  • grundschule@rodalben-stadt.de

Über uns

Über uns

ÜBER UNS

An jeder Schule, die eine Ganztagsbetreuung anbietet, sieht der Ablauf ein bisschen anders aus. In der Grundschule Rodalben kannst Du es Dir etwa so vorstellen:

 

WICHTIG: Essen

Bei uns in der Mozartschule ist nach dem Unterricht erst einmal Zeit zum Essen. Im freundlichen, hellen Speisesaal kannst Du mit Deinen Freunden Suppe, Hauptspeise und Nachtisch probieren. Das Essen wird jeden Tag frisch von der AWO Pirmasens gekocht und zu uns in die Schule gebracht.

 

NOTWENDIG: Hausaufgaben

Nach dem Mittagessen machst Du mit Deinen Klassenkameraden und einer Betreuung die Hausaufgaben. Dafür hast Du etwa eine Stunde Zeit. Manchmal bist Du sicher früher fertig – dann kannst Du an Deinem Platz malen, spielen oder ein Buch anschauen.

 

ERSEHNT: Bewegung

Bist Du in der ersten oder zweiten Klasse, dann hast Du nach den Hausaufgaben Zeit zu spielen, bewegen, springen, bauen oder auch einfach nur zum Ausruhen. Bei gutem Wetter gehst Du mit den anderen Kindern in den Schulhof. Dort gibt es viel Platz zum Fußballspielen, eine kleine Kletterwand, Material zum „Häuschenbauen“, aber auch Roller oder einen Kettcar zum Ausprobieren. Wenn es regnet, bist Du in dieser Zeit in der Turnhalle. Meistens spielen wir dort gemeinsam verschiedene Spiele, manchmal hast Du auch die Möglichkeit im freien Spiel Geräte auszuprobieren und mit Deinen Freunden zu erkunden.

 

SPANNEND: Projekte, AG’s  (Arbeitsgemeinschaften)

Für die letzte Stunde vor Schulschluss, also von 15.oo – 16.oo Uhr wählst Du Dir für jeden Wochentag ein Projekt aus, das Dir Spaß macht. Es gibt viele verschiedene AG‘s, die Du ausprobieren kannst. Einige Beispiele sind: „Wolle, Stoff und Faden“, „Experimente“, „Natur- und Garten“, „Spiele“, „Sport“, „Französisch“, „Fußball“, „Hokus-Pokus“, „Fahrrad“ …. und das sind noch lange nicht alle! Die AG’s wählst Du immer für etwa drei Monate, so kannst Du auch mal wieder etwas Neues ausprobieren.

 

ENDE GUT – alles gut!

Die GTS endet um 16.oo Uhr, wenn es klingelt. Jetzt können Dich Deine Eltern gerne abholen oder Du gehst/fährst selbstständig nach Hause. So vermeiden wir Durcheinander am Ende der Stunde.

 

INFO:

Damit Du Dich in der GTS wohlfühlst und Deine Eltern Dich hier gut aufgehoben finden, aber auch, damit die Zeit am Nachmittag bestmöglich organisiert werden kann, gibt es hier noch einige Informationen, die wichtig sind:

 

O Über Dein Mitteilungsheft können Informationen von Deinen Eltern zu den Betreuungskräften der Ganztagsschule und umgekehrt gelangen. So ist ein Austausch gewährleistet.

 

O Wenn Du in der Schule mit dem Lesen beginnst, übe dies bitte jeden Tag auch zu Hause, da während der Hausaufgabenbetreuung dazu nicht immer genügend Zeit bleibt.

 

O Im ersten Quartal der ersten Klasse wirst Du aus organisatorischen Gründen vorher in verschiedene AG’s eingeteilt werden. Nach ca. 11-12 Wochen kannst Du dann selbst die verschiedenen AG’s wählen.

 

O Manchmal wird kurzfristig entschieden, eine Aktivität im Freien zu unternehmen – einen Spaziergang in den Wald oder zum Spielplatz zu machen – je nach Wetterlage.  Dafür sind deine schönsten und neuesten Kleider viel zu schade.

 

O Wichtig zu wissen für Deine Eltern ist auch, dass nach 16.oo Uhr keine Aufsichts- und Versicherungspflicht für Dich besteht.

 

O In dringenden Fällen können Deine Eltern die GTS- Betreuung am Nachmittag ab 13.oo h über das Mobiltelefon unter folgender Nummer erreichen: 0174-8810 751

 

Das Anmeldeformular finden Sie hier.